Alles mobil – Teil 1

Wischen, tatschen, drücken…

Die meisten Aktionen werden gesteuert, indem man mit dem Finger (oder zwei) auf dem Display herumscharrt. Auf die leiseste Berührung reagiert das Gerät und führt so irgendeinen Befehl aus. Dabei unterscheidet das Gerät aber auch zwischen sanften und festen Fingerdrücken und Fingerstreichen.

Kurz: Wir sollten unsere Finger für den Gebrauch dieser Geräte sensibilisieren und lernen, WIE unser Handy „gedrückt“ werden will und WO es gedrückt werden will, damit das gewünschte Ergebnis herauskommt.

Ob Smartphone, Tabletts, Laptops – alles beliebte Spielzeuge für die es keine Altersgrenze gibt. Sie sind „Freunde“, die uns den Weg zeigen, informieren, Fotoapparate ersetzen etc. Und nebenbei kann man auch noch mit ihnen telefonieren!

Nutzen Sie, was Ihr Smartphone kann und erfreuen Sie sich daran. Ich mache Ihnen das Gerät vertrauter, erkläre Hintergründe und empfehle Apps.

Alles mobil 1

Ein Smartphone kann viel: Telefonieren, E-Mails abrufen, Musik abspielen, Fotos machen und mit Freunden teilen und noch mehr – aber wie? Und nutzen Sie bereits alle vorhandenen Funktionen? Im Workshops besprechen wir, wie Sie IHR Smartphone kennenlernen und bedienen können, wir üben Fingerfergesten, beleuchten, was nebenbei noch interessant und wichtig ist, wie Vertragsgestaltung, Anbieter, Accu, Simkarte – und noch Vieles mehr.

Hier stehen Ihnen alle im Kurs besprochenen Themen, Präsentationen, Handbücher zur Verfügung. Laden Sie sie mit Computer, Tablet oder Handy herunter und lesen Sie.

Ihr Handy „liest“ auch den Link im ausgedruckten Barcode, der Ihnen im Kurs vorliegt. Nutzen Sie ihn – und lassen Sie sich alles nocheinmal vom Handy zeigen.

Laden Sie sich die für Sie interessanten Kursunterlagen herunter und lesen sie direkt auf Ihrem Smartphone oder nutzen Sie die im Kurs erhaltenen Barcodes.

Download Handout als PDF-Datei – Rückblick auf die im Kurs besprochenen Themen Alles-mobil_2_0516_erarbeitete-Themen

Alles Mobil 2

Fotos, Videos und deren Verwendung

E-Mail, Kalender, Notizbuch, Wecker

Datensicherung – Was kann ich machen, damit Kontakte, Konversationen, Bilder etc. nicht verlorengehen?

Apps und deren Hintergründe

Kalender und Erinnerungen nutzen

Sprachsteuerung

Pannen

Download Handout als PDF-Datei – Rückblick auf die im Kurs besprochenen Themen Alles-mobil_2_0516_erarbeitete-Themen

Themen

Das haben wir im Kurs besprochen:
PDF-Datei zum Kurs Alles mobilLaden Sie die Dokumentationen mit den entsprechenden Texten
als PDF-Datei auf Ihr Smartphone, Tablet oder den PC:

Alles mobil – Teil 1 – Grundlegende Techniken

Was oder Wer verbraucht Energie?

Mit dem Handy unterwegs – Google Maps, Google Docs

e-books-lesen-wie-geht-das

Links zu interessanten Informationen:

Focus online zum Thema Accu

WhatsApp FAQ für Android

Apple Touch ID – Fingerabdrucksensor – So funktioniert er

Entdeckt!

Freies WLAN in Montabaur

Guten Tag, sehr geehrtes Support-Team,

es ist sehr schön, dass es in Montabaur das freie WLAN-Netz evm-connect gibt. Im Rahmen meines „Alles mobil“-Handy-Kurses im Schulungsraum der VHS, Konrad-Adenauer-Platz wollte ich mich zusammen mit meinen Kursteilnehmern letzte Woche mit diesem Netz verbinden.

Nach den dabei gemachten Erfahrungen stellen wir die Frage: Ist es technisch möglich, den Login-Vorgang zu vereinfachen?

Schwer für nicht so ganz handyaffine Menschen ist:

Google Chrome blockiert mit der Meldung: keine sichere Seite,

die Eingabemaske zum Registrieren ist schwer zu bearbeiten (unklar, welche Zahlen in welche Felder in welchem Format eingetragen werden müssen),

der Wechsel zum SMS-Fenster und zurück zum Login gelingt nur Erfahrenen.

Es sind ungewöhnlich viele Schritte bis zum Ziel.

Es war zwar eine sehr schöne umfangreiche Übungsaufgabe, ich hatte trotzdem keine Antwort auf die Frage: „Warum so kompliziert?“

Können Sie mir/uns helfen?

Sehr geehrte Frau Velten,

vielen dank für Ihr Feedback bzgl. des von uns betriebenen WLAN-Hotspot-Netzes evm-connect, das wir uns natürlich zu Herzen nehmen um unsere Dienste wo immer möglich weiter zu verbessern.

Zu der Meldung von Google Chrome: In der Tat stellte sich hier heraus, dass ein ungeeignetes SSL-Zertifikat hinterlegt wurde. Dieses werden wir in Kürze durch ein gültiges Zertifikat austauschen, so dass die Meldung dann nicht mehr auftauchen sollte.

Zum Anmeldeprozesse allgemein: Bisher gehen wir auf Nummer sicher und verifizieren die Anmeldedaten über einen per SMS zugeschickten Code. Dies ist leider immer noch notwendig, weil die Störerhaftung immer noch nicht vollständig abgeschafft ist, auch wenn immer wieder den Medien dahingehend berichtet wird. So lässt sich leider das unbequeme „Umschalten“ zwischen SMS-App und Anmeldefenster im Browser derzeit (noch) nicht vermeiden.

Wegen der Eingabemaske: Die Eingabemaske für die Mobilfunknummer ist vom Hersteller des von uns genutzten Backend-Systems leider voreingestellt und nicht veränderbar (nur der Rahmen außen rum mit Logo usw. kann angepaßt werden). Auch uns gefällt diese nicht wirklich gut und wir streben eine besser gestaltete Eingabemaske an, weshalb wir mit dem Hersteller schon in Kontakt sind. Wir hoffen, auch hier in den nächsten Wochen eine angenehmere Variante anbieten zu können.

Vielen Dank nochmals für Ihr Feedback!


Was macht man (Mann) mit WhatsApp Gruppen:

Sie unterstützen eine (momentane) Interessengemeinschaft dabei, schnell und unkompliziert miteinander zu diskutieren. Man kann Gruppen jederzeit verlassen oder auch stumm schalten. Stöbern Sie mal im Menü und entdecken Sie, was alles geht.

Buchempfehlung: WhatsApp – Einsteigen – Nutzen – Umziehen – Bildner-Verlag – ISBN 978-3-8328-0161-8


Der Google-Assistent erstellt selbständig Filme etc. mit neugoogle-benachrichtigungen
hochgeladenen Videos und Bildern – Testen Sie!

https://goo.gl/photos/kZ567mMmPLKAtxne8


Passwort-Manager

dashlane

Passwort-Manager Dashlane

Ich bin erstaunt, was der Passwort-Manager alles weiß – und erschrocken, dass er mehr weiß als ich 😉

Für Sie ausprobiert: dashlane

CHIP Fazit zu Dashlane

Die Freeware Dashlane ist ein sicherer Passwort-Manager, der mit einfacher Bedienung punkten kann.

Michael Humpa | CHIP Software-Redaktion

Testen Sie auch KeePass – Filme zum Thema „sichere Passwörter“ von Levato

Linksammlung

Hilfe und Informationen

Die Erklärfilme von Levato:

Smartphone mit dem Android-Betriebssystem (z. B. Samsung)

Apple iPhone mit IOS

Android-Versionen – Jetzt ist Nougat dran (2017) aus: www.zeit.de

WhatsApp

Tipps, wie Sie WhatsApp vielseitig nutzen können

Text- und Sprachnachrichten

Fotos, Videos, Links, Kontakte versenden

Eine Nachricht an Viele versenden

Statusmeldungen

Stumm schalten, Kontakte suchen, Kontakte blockieren, Chatverlauf leeren

Persönliche Einstellungen

WhatsApp-Web

Apps

Was ist ein QR-Code und wie funktioniert er?

Der QR-Code (Quick Response = schnelle Antwort) ist eine Methode, Informationen so aufzuschreiben, dass sie machinell schnell gefunden und eigelesen werden können.

Laden Sie dazu den QR-Code-Scanner aus dem PlayStore oder AppSorte herunter und installieren ihn.

Starten Sie den Scanner und halten die Markierung auf den gewünschten QR-Code. Im nächsten Fenster können Sie sich auf die gewünschte Internetseite „tippen“.

Tips

Installieren Sie einen Virenscanner

Achten Sie im Ausland auf Roaming und mobile Daten (schalten sie ggf. aus).

Veranlassen Sie bei Ihrem Anbieter die Drittanbietersperre

Es kommt häufig vor, dass Handy-Nutzer (aus Versehen) einen Vertrag mit einem Internetanbieter eingehen. Das kann ein Klingelton-Abo, ein Gewinnspiel oder anderes Verrücktes sein. Schade, dass Ihr Mobilfunkanbieter, diese Vertragsgebühren dann über Ihre Mobilfunkrechnung abrechnet.

Schützen Sie sich davor, indem Sie dieser Abrechnung ein für allemal einen Riegel vorschieben.

Informieren Sie sich über Falschmeldungen u. dgl., damit Sie nicht darauf hereinfallen.

Hier stehen Ihnen alle im Kurs besprochenen Themen, Präsentationen, Handbücher zur Verfügung. Laden Sie sie mit Computer, Tablet oder Handy herunter und lesen Sie.

Ihr Handy „liest“ auch den Link im ausgedruckten Barcode,
der Ihnen im Kurs vorliegt. Nutzen Sie ihn – und lassen Sie
sich alles nocheinmal vom Handy zeigen.

Alles mobil – Teil 2

Alles mobil - Teil 2 2016

Alles mobil – Teil 2 2016 – Impressionen

Download Handout als PDF-Datei – Rückblick auf die im Kurs besprochenen Themen Alles-mobil_2_0516_erarbeitete-Themen

Mit dem Handy unterwegs

Zwei Beispiele, wie Sie Ihr Handy unterwegs nutzen können.

handy-unterwegs

Was „fressen“ Apps? Wer verbraucht den meisten Accu?

diese-apps-fressen-am-meisten-akku

Wievel kostet es wirklich, sein Smartphone jeden Tag zu laden?

und viele andere Tipps: >>

Literaturempfehlung:

Nutzen Sie das neue Android-5-Betriebssystem (Spitznahme „Lollipop“) auf Ihrem Smartphone oder Tablet optimal!?
Buchempfehlung: KnowWare-Heft „Android 5 – Lollipop“ von Melanie Finger – ISBN: 978-3-945200-26-1

Lesen Sie, was WhatsApp alles kann und wie Sie sie richtig nutzen: Das Buch von Anja Schmid ist im Kurs erhältlich.

Das Betriebssystem der mobilen Apple-Geräte, „iOS“ genannt, genießt den Ruf, dass es einfach und intuitiv zu bedienen ist. Das ist erst einmal richtig. Allerdings ist es hilfreich, wenn man zum Einstieg eine Anleitung an die Hand bekommt. Ein Buch mit Tipps & Tricks zu iPhone und iPad? Was soll das denn? Die Dinger sind so simpel, da braucht man kein Buch, schon gleich gar keines mit Tipps & Tricks.

Lesen Sie „Meine 350 besten iPhone und iPad-Tipps“ ISBN: 978-3-9543-1028-9